Aubrighäxä Vorderthal

Über uns

Aubrighäx VorderthalIm 1000 Seelendorf Vorderthal im Bezirk March vom Kanton SZ, hatten ein paar Einwohner die Idee ein Fasnachtsgruppe zu gründen. Einen Einscheller Verein gabs schon, auch die Guggenmusig Los Chaos ist schon seit einigen Jahren ein fester Bestandteil des Vereinslebens im Dorf. Somit war schnell klar, dass eine Maskengruppe ins Leben gerufen werden soll. Ideen wurden gewälzt, welche Figur soll der neue Verein verkörpern. Aus alten Geschichten und Sagen aus längst vergangener Zeit wird von Hexen berichtet, die auch im Wägital Ihr unwesen treiben.

Im Jahr 2001 konnte unsere Gruppe zum ersten mal an der Fasnacht teil nehmen, freudig wurden wir in der Fasnachtsgesellschaft willkommen geheissen, und schnell erlangten wir einen ehrenhaften Ruhm. "Diä Häxä mit em feine Rosouli"

Vom Hausberg des Tal's dem Aubrig steigen die Hexen ab jetzt jedes Jahr während der Fasnachtszeit herunter, und treiben in der nahen und auch weiteren Umgebung ihr Unwesen. In den Restaurants und an Fasnachtsbällen sind wir kaum anzutreffen, unsere Welt sind die Fasnachtsumzüge durch die Dörfer, egal ob Regen, Schnee oder Sonnenschein, die Zuschauer am Strassenrand werden mit Zältli, etwas geflunker und Spässen beglückt. Wer sich als Ehrenhafter und geselliger Zuschauer erweist, dem ist ein Rosouli auf sicher.
Der Rosouli:

Nach eine Geheimrezept wird das traditionelle Fasnachtsgetränk, jedes Jahr von unserem Häxä-Dädi angerührt, unter den strengen und wachsamen Augen unseres Braumeisters, reift der Rosouli zur perfektion, pünktlich zur Fasnacht ist der edle Tropfen bereit um verteilt zu werden. Auch bei uns Hexen fragt sich jeder, ob der Rosouli wohl noch besser geworden ist als im vergangenen Jahr.